Apostolische Gemeinde

WIR möchten uns ihnen vorstellen. WIR, das sind die Mitglieder der Apostolischen Gemeinde Sterkrade-Nord. WO kommen wir her? WO: Erst einmal entstand die Apostolische Bewegung im 19 Jahrhundert in England. Dort haben alle bzw. der überwiegende Anteil aller Abteilungen „apostolischer Kirchen“ ihren Ursprung. WO: DANN kommen WIR aus dem Oberhausener Norden. Nach etlichen verschiedenen Räumlichkeiten haben wir nun seit 30 Jahren unser Zuhause in Schmachtendorf.

WIR sind eine Freikirche und feiern jeden Sonntag um 10:00 Uhr Gottesdienst. Daneben gibt es auch andere „Aktivitäten“. Jeden 1. Samstag im Montag gibt es ein Uhu-Café. Es gibt 2 Hauskreise, nämlich einen Frauen-Hauskreis und einen „ökumenischen“ Hauskreis, d. h. mit Teilnehmern aus verschiedenen Glaubensgemeinschaften.

 

In der Ökumene sind wir seit mehr als 10 Jahren unterwegs. So sind wir als Brüder und Schwestern unterwegs in der „Evangelischen Allianz“. Das ist eine Gebetsgemeinschaft, die sich im Jahr mehrmals trifft, um gemeinsam zu beten. Seit mehreren Jahren sind wir Mitglied in der ACK Oberhausen und letztendlich sind wir seit Gründungsbeginn im „Nachbarschafts-Café der Religionen in Schmachtendorf“. Hier treffen sich regelmäßig 4 christliche Gemeinschaften und eine muslimische Gemeinschaft aus Schmachtendorf 2x jährlich in den verschiedenen Räumlichkeiten zum gemeinsamen Frühstück. Dabei wird um Spenden gebeten, um caritative Aktivitäten im Oberhausener Norden zu unterstützen, wie z. B. das Friedensdorf und die Flüchtlingshilfe.

Überregional sind wir seit 2014 auch Gastmitglied im VEF (Verband evangelischer Freikirchen).

 

SO, wollen sie noch mehr erfahren, dann besuchen sie unsere Homepage:

www.ag-sterkrade.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ACK Oberhausen